Methoden

  • Gesprächstherapie
  • Sexualberatung
  • Familienrekonstruktion, Genogramm
  • Skulptur
  • Familienaufstellung / Familienbrett
  • NLP, Trance
  • Körperarbeit
  • Begleitung von Patchworkfamilien
  • Elterncoaching

Die Systemische Therapie stellt ein bedeutendes und wissenschaftlich anerkanntes Verfahren neben den bekannten Richtlinienverfahren Psychoanalyse, tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und Verhaltenstherapie dar. Die mehrjährige Ausbildung erfolgt berufsbegleitend und ist in der Regel an den Qualitätsstandards der beiden deutschen Dachverbände Systemische Gesellschaft (SG) oder Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) orientiert.